1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Hallo Gast!

Leider kannst du aktuell nicht alle Beiträge und Funktionen des Forums sehen.

Bitte Registriere dich doch im Forum und sei ein Teil der Battlefield 1 Community!

>>Funktionen freischalten!<<<

>>Werbung ausschalten!<<<

Registrierte Nutzer, sehen keine Werbung.

Liebe Grüße

BF1 Community

[PC] Lag, Freeze, Ruckelt... teilweise 100% CPU Auslastung

Dieses Thema im Forum "BF1 Bugs & Lösungsvorschläge" wurde erstellt von DarkraverOne, 22. Oktober 2016.

  1. ConnyThaler

    ConnyThaler Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also ich weiß jetzt auch nicht mehr weiter... Habe alles in diesem Tread ausprobiert. Cpu ausschalten, Graka auf Maximum und randloses Fenster läuft das Spiel, ist aber nur mäßig spielbar. Framedrops teilweise bis auf 7 runter. CPU und GPU auf 100%... Sogar die ausgeschaltete CPU...

    QuadCore Intel Core i5-4670K, 4000 MHz (40 x 100)
    GTX 1070
    MSI Z87M Gaming (MS-7866)
    16GB Ram
    Temperaturen sind mehr als in Ordnung...

    Hab auch mal genau drauf geschaut, wann die Frames fallen... Es ist immer, wenn ich mich umschaue. Also ständig ;) zwischen 30 und 48fps (wenns normal ist. Wenns krass ist, teilweise bis auf 7 runter). Wenn ich Sight-Seeing mach, konstante 60. Damit könnt man ja leben. Außer Snipern funkst so einfach gar nichts...

    Alle anderen Spiele laufen auf höchster Leistung (FarCry4 und Doom)

    Hoffe, ich nerve hier niemanden, weil ja, so denke ich, schon alles gesagt wurde
     
    #141 ConnyThaler, 4. Januar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2017
  2. R1-Treiber

    R1-Treiber Neuling

    Registriert seit:
    10. November 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Moin,
    ich hatte genau das gleiche Problem wie du, (schau mal ein paar Seiten vorher) wochenlang rumgedoktert gemacht
    und getan, schlussendlich hat sich aber nix großartig geändert.:mad:

    Ich kann dir nur sagen, (auch wenn es einige hier nicht hören wollen) dein "alter" Haswell i5 reicht für das
    Game einfach nicht.

    Ich wollte es auch erst nicht wahrhaben, ist aber so.......

    Habe mir einen 4790k von einem Bekannten drauf gepackt und die Scheisse läuft eeeeendlich so wie es sein soll.

    CPU-Auslastung liegt im Schnitt bei 70% und die Graka läuft endlich stabil bei 90% mit ca.130 fps.

    Sorry, alles andere ist nur Behelf. ;)
     
  3. cptjeanluc

    cptjeanluc Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    moin,

    ich glaube ich habe eine spezielle variante des fps-problemes - leider auch noch ohne lösung:
    ich kann nach spielstart 1-2 aufeinanderfolgende runden (unterschiedliche maps) problemlos mit durchschnittlich 80-120 fps spielen ... ab der dritten map/runde habe ich massiv fps drops die zu rucklern führen.
    spiele ich die 3 runden auf ein und derselben map bleibt es ruckelfrei.

    mein system:
    i5 4690k
    970 gtx
    8 gb ram
    win 7x64

    danke im voraus.
     
  4. OlleZippe

    OlleZippe Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    ich war bisher nur stiller Mitleser, habe mich jetzt aber hier angemeldet um mich mal zu bedanken für die ganzen Lösungsvorschläge!
    Ich habe wirklich alles ausprobiert und es nun geschafft mit meinem recht veralteten System das Spiel ruckelfrei mit 50-60 FPS (ab und zu drops auf 30) mit nem i5 2500k OC auf 4,3 und ner MSI gtx 570 zum laufen zu bringen.
    Es lief vorher auch ganz gut, nur hatte ich ca. jede Minute einen 5 Sekunden freeze und CPU bei 100%.
    Jetzt spiele ich im Fenstermodus und die CPU liegt bei ca 90%.
    So einfach und doch so effektiv!

    Vielleicht hilft das ja noch jemanden.

    Grüße
     
  5. R1-Treiber

    R1-Treiber Neuling

    Registriert seit:
    10. November 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    die Sache mit dem Fenster/Randlos-Modus ist auch nix neues.
    Habe/hatte ich schon erfolglos getestet...........

    Klar, nach dem letzten Patch kann ich die Frames auch runterschrauben.
    Habe aber keine 1070-Strix um das Game auf 60 fps. zu spielen.:biggrin:

    Du kannst mir glauben, ich habe/hatte so ziemlich alles was es hier und
    auch in anderen Foren an Lösungsvorschlägen angeboten wurde durch.

    4790k drauf gepackt, die ganzen bis dato "nutzlosen Einstellungen" wieder zurück und gut is.

    Egal, wie schon mehrfach hier geschrieben, viele Wege führen nach Rom.......

    Bei mir läuft's jetzt endlich stabil und ohne Probleme ;)
     
  6. ConnyThaler

    ConnyThaler Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    So...
    Bei mir war die Lösung:

    Ein neues Betriebssystem... Unter Win7 wollts bei mir einfach nicht laufen, unter dem 10er läufts jetzt perfekt. Ok... Ab und an mal n Drop auf 40fps, aber das tut mir nichts. Endlich kann ich ziehlen, laufen, hinlegen, aufstehen und weiter zielen :D Herrlich.
    Hab auch mal auf DirectX11 zurück gestellt, weil des soll des ja alles stabieler machen und des Game ist mir dadurch fast stehen geblieben.
    Mich wunderts, dass es bei allen soooo unterschiedlich ist...

    Neue Hardware kaufen, wollte ich nu wirklich nicht! Sooo, schlecht is mei Pc ja wirklich nicht und auch deutlich ältere Combos funktionieren ja auch mit Bf1!

    Aber ich danke für alle Tipps hier! Ihr gebt euch echt Mühe! Hätt wohl sonst schon längst aufgegeben und das Game in die Tonne gekloppt!
     
  7. R1-Treiber

    R1-Treiber Neuling

    Registriert seit:
    10. November 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Wie du schon sagst, die Lösungen sind wirklich sehr individuell :confused:
    Hauptsache es hat geklappt..........viel Spaß noch !!!!
     
  8. Yakooza

    Yakooza Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich habe diesen Thread in den letzten Tagen oft angeschaut und so manch einen Lösungsansatz versucht.
    ------------------
    System Information
    ------------------
    Time of this report: 1/15/2017, 18:55:55
    Machine name: ASUSGAMING
    Machine Id: {4C849E91-2822-4FA0-8C8D-526CBB056CDF}
    Operating System: Windows 10 Home 64-bit (10.0, Build 1439:relievedface: (14393.rs1_release.161220-1747)
    Language: German (Regional Setting: German)
    System Manufacturer: ASUSTeK COMPUTER INC.
    System Model: G751JT
    BIOS: BIOS Date: 10/29/14 20:25:10 Ver: 04.06.05
    Processor: Intel(R) Core(TM) i7-4720HQ CPU @ 2.60GHz (8 CPUs), ~2.6GHz
    Memory: 16384MB RAM
    Available OS Memory: 16334MB RAM
    Page File: 7518MB used, 11246MB available
    Windows Dir: C:\Windows
    DirectX Version: DirectX 12
    DX Setup Parameters: Not found
    User DPI Setting: Using System DPI
    System DPI Setting: 96 DPI (100 percent)
    DWM DPI Scaling: Disabled
    Miracast: Available, with HDCP
    Microsoft Graphics Hybrid: Not Supported
    DXDiag Version: 10.00.14393.0000 64bit Unicode

    Als diese Sache mit der CPU-Spannung kam, dachte ich mir, dass ich da nicht im BIOS rumfummeln will und habe dann als erstes, die ganzen ASUS spezifische Software entfernt auch MacroKey, da ich über eine externe Tastatur spiele und anschließend die ganze Intel Software - ich denke, dass dieser Thunderbolt Driver der schuldige ist.

    Aber um ganz sicher zu gehen, habe ich den aktuellen Nvidia Treiber deinstalliert und durch einen älteren ( Version: 372.54 aus 08/2016) installiert.

    Anschließend, hat sich das Problem auch endlich bei mir behoben.

    Leider kann ich nicht genau sagen, was jetzt die Ursache des Problem gewesen war.... aber vielleicht hilft dies nun trotzdem eventuell einem anderen :)
     
  9. moeboejo

    moeboejo Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich hab mir die ganzen Beiträge zu dem Thema durchgelesen und auch die fps Limitierung und den Fenstermodus versucht, aber leider kein Erfolg. So wie die Meisten habe ich starke Einbrüche bis so auf gefühlte 5 fps runter und das ständig auf größeren Servern. Je kleiner der Server und je besser die Pings (kapiere nicht wieso EA bisher niemanden mehr mit einer Ping über 130 kickt ab einer gewissen Zeit, war ja früher Gang und Gebe) desto geringer die Probleme. Als Lüfter habe ich einen Brocken Alpenföhn auf dem CPU.
    Habe Win 10, 32gb RAM, das Spiel läuft über die Crucial SSD und eigentlich alles an Updates für Graka etc. installiert und vorhin Mal während des Spiels mein System mitgelogt. Würde mich freuen wenn einem, der da um einiges mehr Ahnung hat, etwas auffällt. Ist vllt. das Mainboard ein Problem, hatte auch die Tools von Win8 am laufen. Der CPU liegt zwischen 60 und 80% Leistung und der GPU wird scheinbar nur zu 34% maximal ausgelastet beim spielen!? Habe nur Pcie 2.0 auf dem Board die Graka schafft aber ja 3.0, war als ich den PC gebastelt hab auf der Suche nach einem Board, welches 3.0 besitzt, aber war nicht wirklich findig, auch nicht bei den Gamerboards im Konsumentenseqment. Meine Kumpels haben aber ähnliche Boards und bei denen läuft alles top.... Internet habe ich checken lassen und selbst gecheckt, da läuft alles stabil.
     

    Anhänge:

    #149 moeboejo, 2. April 2017
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2017
  10. B-a-s-t-a-r-d-01

    Registriert seit:
    9. April 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin
    bei mir das gleiche Problem ;(
    BF1 ruckelt
    aber nur im Online spiel egal ob 24 oder 64 Slot , egal welche Einstellung der Grafik ob ultra oder Minimum ... ob DX 11 oder 12
    dabei cpu last bei 100% . mein Ping dabei ist immer im Spiel bei 30 ....
    Starte ich aber Kampagne im BF1 ist alles super cpu last bei Ca. 60 % alles auf Ultra ( egal ob DX 11 oder 12 super bild , kein ruckeln ;)

    BF3 BF4 und alle anderen Spiele alles auf Ultra und alles sauber kein ruckeln .. CPU bei + - 60%

    mein System

    • Windows 10 64-Bit / Nichtmal 24 stunden alt neu aufgesetzt. + Alle Updates
    • komplett alle Treiber neu
    • Reuter neu aufgesetzt + Leitung durchmessen lassen und neu starten lassen durch Vodafone
    • RAM 16384 MB
    • 238.47 GB SSD Samsung 850 EVO auch neu verbaut , dort ist nur WIN und BF drauf
    • Intel Core i5 2500K 3300 MHz
      • NVIDIA GeForce GTX 1070 Asus OC
      • 1633 MHz (1633 MHz)
      • Intel(R) HD Graphics 3000
      • 850 MHz (850 MHz)
      • g15 ja alt aber gut ;)
      • G35
      • Maus Roccat TYON
      • Gigabyte Z68XP-UD4 Version F5
     
  11. B-a-s-t-a-r-d-01

    Registriert seit:
    9. April 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
     
  12. Bepicrates

    Bepicrates Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Also, ich wundere mich schon einige Zeit.

    Als BF4 mit Problemen gestartet ist, wurde es laut in der Community und das Ergebnis war, dass DICE/EA die CTE eingeführt hat um diese Probleme in den Griff zu bekommen.

    Seit dem Start von BF1 haben viele Spieler mit Hardwareproblemen ausschließlich mit BF1 zu kämpfen.
    Mittlerweile sind einige Monate rum, das erste DLC ist draußen, es hat viele Patches und Balancings gegeben, aber das sich etwas an den Hardwareproblemen geändert hat habe ich noch nicht gehört.
    Die Community bastelt weiter an ihren PCs und von DICE/EA habe ich bisher noch nichts konstruktives zu diesem Thema gehört, oder habe ich etwas verpasst?
     
  13. B-a-s-t-a-r-d-01

    Registriert seit:
    9. April 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    so meine FPS Probleme sind behoben , nicht grade auf die feine art aber dennoch behoben
    musste ein kleines System update machen , aber jetzt funktioniert alles bestens
    Cpu last bei BF1 bei 30 / max 50 %
    FPS stabil
    keine Aussetzer , kein ruckeln auf DirectX 12 alles auf Ultra

    System

    Mainboard : MSI Z270 GAMING PRO CARBON (MS-7A6:relievedface:

    Gesamtspeicher : 16GB DIMM DDR4

    NVIDIA GeForce GTX 1070 (15CU 1920SP SM5.2 1.63GHz/2GHz, 2MB L2, 2.9GB 8GHz 256-bit, PCIe 3.00 x16)

    Prozessor : Intel(R) Core(TM) i7-7700K CPU @ 4.20GHz (4C 8T 4.8GHz, 4.2GHz IMC, 4x 256kB L2, 8MB L:relievedface: ( Wasser Kühlung )

    Speichermodul : 2x G.Skill F4-2400C16-8GFXR 8GB DDR4 PC4-19200U DDR4-2400 (16-16-16-38 4-54-18-6)

    Samsung SSD 850 EVO 250GB (250GB, SATA600, 2.5", SSD, OPAL)

    Windows 10 Professionell x64
     
  14. Bepicrates

    Bepicrates Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe nie FPS-Probleme oder Ähnliches gehabt:

    Mein System :
    Mainboard : MSI B85M-E45 (MS-7817)
    Prozessor : I7 4770 mit Arctic Freezer 11LP
    Speicher :
    1. Hitachi HDT721010SLA360 1000 GB (Daten)
    2. Samsung SSD 850 EVO 500 GB (System und Spiele)
    RAM : DDR3 16 GB
    Grafik : Zotac Geforce GTX 960 4GB
    1. Monitor 27" DELL S2716DG WQHD

    FPS liegen bei ca. 75 bei mittleren Einstellungen und einer Auflösung von 2560x1440.
    Prozessorlast liegt bei ca. 60-70% :)
     
  15. moeboejo

    moeboejo Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kleines Update. Lag bei mir scheinbar an der Graka. Seit dem neuesten Radeon Treibern vor Einigen Tagen läuft es sehr stabil
     
  16. Kratzo

    Kratzo Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    bei mir gings immer relativ gut, sehr flüssiges gameplay, auf manchen Karten Flackern, aber nicht immer. Seit dem letzten update (gestern) is die CPU auf 100%, wenige Sekunden nach Spielstart (mp). Starkes Ruckeln.
    Mache grad ein update der GraKa, mal schaun, ob das allein was bringt. Nachrüsten muss ich sowieso mal, aber aus ökonomischen Gründen muss es ne Weile noch so gehn^^


    Prozessor: AMD Phenom II X6 (6KernSystem), AMD Radeon HD7800
     
  17. !nC_deluXe

    !nC_deluXe Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute!
    Ist nun schon etwas älter der Thread, aber sicher immer noch aktuell das Thema - jedenfalls meiner Erfahrung nach.
    Ich wollte gern allen ein Feedback geben bezüglich einer Lösung, die definitiv für Abhilfe sorgt - die Lösung hat allerdings nen kleinen Haken. Bezug nehme ich insbesondere auf starke Freezes und Performance-Probleme unter BF1

    Kurz zu meinem System:
    I5 2500k, 16 Gb RAM, RX 480, Windows 7 und BF1 / Origin jeweils auf einer separaten SSD installiert (SATA-Config auf AHCI-Mode)


    Nun noch kurz zu den bekanntesten Lösungen (betrifft hier Win 7):

    1. 1 Kern deaktivieren: funktioniert hinsichtlich der Freezes immer (ich hatte teilweise bis zu 15 Sekunden Freezes)! Die Performance leidet jedoch noch mehr auf manchen Maps. Das Deaktivieren eines Kerns ist hier wohl auch die beste Lösung im Moment

    2. mit Alt+Enter mehrfach switchen: funktioniert teilweise, dann auch mit 4 Kernen bis zu 30 Minuten zocken ohne Freezes möglich - der Trick klappt nicht auf allen Maps bei mir

    3. OC der CPU - kaum zielführend

    Auf die anderen Lösungsvorschläge würde ich nicht mehr eingehen

    Anzumerken ist, dass ich nach dem Wechsel von meiner R9 270x auf die RX 480 nur geringe Performanceschübe in BF1 gespürt habe - andere Games liefen danach wesentlich besser. Der Single-Player von BF1 machte aber zumindest kaum Mucken.
    Letztlich ist hier im Thread auch schon gut analysiert worden, wo das Problem liegt - z. T. in der Programmierung von BF1 und der Kombi aus bestimmter Hardware und vornehmlich Nutzern von Windows 7.
    Bei mir war es so, dass neben Freezes und schlechter Performance (unabhängig von den Grafik-settings - egal ob ULTRA oder LOW) auch die ganzen Intro-Videos vor Rundenbeginn bis jetzt sehr ruckelnd liefen bzw. starke Aussetzer.

    Nun zur befriedigenden Lösung (B):
    Hintergrund:
    Ich habe mir kürzlich noch eine 120Gb mSATA-SSD zugelegt, um so langsam auf WIN 10 umzusteigen. Nach der Installation von Win 10 und allen nötigen Treibern habe ich Folgendes festgestellt:

    Mein System rennt wie die Hölle - unter BF 1 bin ich mit High-Settings konstant bei 72fps - mal abgesehen von hochfrequentierten Map-Punkten bei Operationen auf 64er Serven. Aber auch mit Granaten-Hagel, Nebel und 20 Spielern an einer Stelle, bleibt das Spiel auch hier locker bei über 40fps. Freezes habe ich keine mehr!!! Nicht mal mehr ansatzweise habe ich das Gefühl, dass meine Hardware überfordert ist - Ganz im Gegenteil, da ist reichlich Luft nach oben.

    Ich geb zu, mein Win 7 war an der Grenze seiner Funktionalität angekommen, da es schon über lange Zeit aufm System installiert war. Nichtsdestotrotz lief es noch rund und flott und fehlerfrei. Auch beschränkte sich das benannte Problem letztlich nur auf BF1 - bei anderen Games oder BF 4 z. B. hatte ich keine Probs und das auch ohne Weiteres auf ULTRA gezockt. Insofern kann ich mir den Performance-Schub unter BF 1 nur durch die unglückliche Kombi aus Hardware, überaltertem Win 7 (zu viele Progs, Treiber etc.) und individueller Systemkonfiguration erklären.

    Ich kann also jedem nur empfehlen, bei ähnlicher Hardware-Config (siehe oben) nicht an ein Hardware-Upgrade zu denken sondern sein Geld in Win 10 zu investieren und sich über die Geschwindigkeit zu freuen, die hieraus resultiert.
    Ich weiß, das ist nun vielleicht für manche etwas ernüchternd. Aber zumindest kann ich ganz klar bestätigen, dass ich von einem Krücken-BF1 mit unerträglichen Freezes und ner grottigen Performance von um die 15-35 fps zu einem rasend schnellen BF1 gekommen bin, dass konstant die fixierten 72fps hält und jeder Schuss mit der Shotgun nun auf Anhieb sitzt und endlich die K:D deutlich verbessert. Ich kann es mir nicht erklären und glaube auch nicht, dass es prinzipiell bei Win 7 so ist - vermutlich wäre ein neu aufgesetztes Win 7 auch ne Idee. Aber u. U. ist hier auch das Thema Netsettings n anderes. Weiß nicht, ob auch hier möglicherweise unter Win 10 der Datenaustausch anders abläuft.



    Insofern - viel Spaß beim Umstieg

    VG, !nC :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...