1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Hallo Gast!

Leider kannst du aktuell nicht alle Beiträge und Funktionen des Forums sehen.

Bitte Registriere dich doch im Forum und sei ein Teil der Battlefield 1 Community!

>>Funktionen freischalten!<<<

>>Werbung ausschalten!<<<

Registrierte Nutzer, sehen keine Werbung.

Liebe Grüße

BF1 Community

[PC] Lag, Freeze, Ruckelt... teilweise 100% CPU Auslastung

Dieses Thema im Forum "BF1 Bugs & Lösungsvorschläge" wurde erstellt von DarkraverOne, 22. Oktober 2016.

  1. DarkraverOne

    DarkraverOne Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    ich bin wie viele hier neu und komme sogleich mit einem Problem um die Ecke... Sorry dafür, verspreche aber hoch und heilig, Euch auch zu helfen :)

    Ich hab folg. PC-Konfiguration:

    i5 3550 / 4x3,3GHZ
    8GB Ram
    GTX 960 4GB OC von Zotec
    Winplatte ist eine SSD
    BF1 ist auf einer HD installiert (SSD ist leider zu klein...)

    Leider kann ich das Game kaum geniessen, es ruckelt und kommt immer wieder zu Standbildern. Auch ist die CPU, wenn ich ingame unterwegs bin, vollkommen ausgelastet... heißt, bei 100%, sagt zumindest der Taskmanager, welchen ich im zweiten Bildschirm mitlaufen lasse. Ich hab bereits div. Einstellungsmöglichkeiten probiert, aber nichts hat eine Besserung gebracht. Habt Ihr vielleicht eine zündende Idee? Ich hab Videos im Netz gefunden, wo Gamer mit einem i5 2500k ohne Probleme und mit einer guten Graka fast auf Ultra gespielt haben, ich bin der Meinung, daran kann es nicht liegen.

    Der, der den entscheidenen Tipp gibt, lasse ich auf dem Spielfeld am Leben, versprochen! :)

    Es wäre echt cool, wenn Ihr mir hier helfen könntet.


    Freundliche Grüße

    Euer DarkraverOne aus Magdeburg
     
  2. ChrisL

    ChrisL Erfahrener User

    Registriert seit:
    28. August 2016
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    45
    Hey, willkommen :)

    Ich hatte damals bei BF4 dieses und auch einige andere Probleme mit einem neuen Benutzer unter Windows lösen könne. Da beim neuen Benutzer die ganzen Standart Programme nicht automatisch im Hintergrund gestartet werden.
    Vielleicht hilft das auch hier weiter.

    Ansonsten denke ich du hast alle Treiber etc. auf dem neuesten Stand? Vielleicht hilft eine neue Installation des Grafikkarten Treibers.

    Gruß, Chris
     
  3. LisaGeminger

    LisaGeminger Aktiver User

    Registriert seit:
    29. August 2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    17
    Auf welche Einstellungen spielst du?
     
  4. DarkraverOne

    DarkraverOne Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Ihr Beiden :),

    ich spiele alles auf niedrig, 1920/1280 bei knapp 60HZ. Lt. Taskmanager sind keine weiteren Progs an, nur BF1 und Teamspeak. Die Treiber sind alle auf dem neusten Stand, Betriebssystem ist Win 7 Ultimate.

    Auflösungsskala ist bei 70%, trotz überall niedrig, kommen permanente 2-4 sec. Lags, in welchen ich mit Vorliebe sterbe :-/ .

    Man könnte sagen, das ich ein wenig, klitzekleines wenig, ja, ein bissl wahnsinnig werde. ;-)


    VG

    Euer DarkraverOne ;-)
     
  5. Steffyoah

    Steffyoah Benutzer

    Registriert seit:
    23. Oktober 2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    19
    Hallo Zusammen,

    ich habe die selben Probleme wie DarkraverOne und bin langsam am verzweifeln.
    Das Spiel läuft eigentlich ziemlich flüssig, jedoch bekomme ich nach ca. 5 Minuten auf nem Server (Spielmodi egal) einen Lag von 2-5 Sekunden.
    Auf meiner tastatur läuft AIDA64 als Überwachungstool... in den 2-5 Sekunden geht die GPU-Auslastung von 70% auf 1% runter und nach dem Lag wieder auf die 70% hoch. Dann läuft es für ca. 5-10 Minuten und dann erneut der Lag... Das macht das Game leider nicht wirklich Spaßig :-(

    Ich habe mir bereits den nVidia Inspector runtergeladen und dort in den Treibereinstellungen für BF1 vSync aktiviert und die FPS auf 30 begrenzt... dies bringt jedoch keinen Erfolg.


    Hier noch mein Rig, welches nicht OC wurde:

    Mainboard: ASUS Maximus Ranger VII
    BIOS: AMI EFI Version 2101
    CPU: Core i5 4460
    Grafik: GTX 770 Phantom, 2GB
    Speicher: 2x8 GB DDR2-1600 (800 MHz)
    Netzteil: OCZ 600W

    Ich habe echt schon alles ausprobiert, jedoch führt nichts zum Erfolg. Ich vermute, wir müssen einfach auf einen vernünftigen Patch von EA warten, oder? Hat jemand hier vielleicht noch eine Idee?

    Gruß
    Steff
     
    LisaGeminger gefällt das.
  6. GLSS

    GLSS Admin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. August 2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,

    ist aktuell schwer zu sagen, ob es eine Lösung dafür gibt.
    Da aktuell immer mehr und mehr Leute mit diesem Problem kommen, denke ich dass es eher ein neuer Patch kommen wird, wo das Problem hoffentlich behoben ist.

    Ich schaue mich aber auch gerne mal um, vielleicht finde ich eine Lösung.
     
  7. Luidgo

    Luidgo Benutzer

    Registriert seit:
    28. August 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    9
    Hi, das liegt an EA. Dieses Problem haben aktuell extrem viele. Wir können nur abwarten...

    Ich habe 100% CPU Auslastung mit i7!
     
  8. DarkraverOne

    DarkraverOne Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    leider kann man nirgends ein offizielles Statement von Dice finden, wo sie sich zu diesem Thema äußern. Ich hoffe, dass das Thema seitens Dice angegangen wird, habe nämlich keine Lust, extra meinen Rechner wieder aufzurüsten, da er eigentlich alle Games auf mittleren Einstellungen sehr gut meistert. Meine Freundin bringt mich um, wenn ich unser Urlaubsgeld opfere... Ach Mädels... kein Verständnis... aber das ist ja hier nicht das Problem... ;-)

    Ich kann ja spielen, ärgere auch den einen oder anderen und bin auch schon als Cheater beschimpft worden :), aber Performance ist was anderes...

    Wünsche allen einen schönen Sonntag. :)


    VG

    The Dark... Dark... Darkraver...ONE
     
  9. PlayingOutLoud

    PlayingOutLoud Erfahrener User

    Registriert seit:
    18. Oktober 2016
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    87
    Ehm das hatte ich mit BF4 und meinem I7 4790K auch .... -.- Ebenfalls in Division ....

    Hab damals auch festgestellt das CPU Auslastung gerne die 100% geknackt hat... Mit meinem CPU und Battlefield 4 eigentlich kaum vorstellbar...
    hab damals dann auch angefangen alles runter zu schrauben usw. kein Effekt... Das lustige war halt das es dem CPU eigentlich nichts ausgemacht hat ausgelastet zu werden.... nur den anderen Programmen im Hintergrund schon weil die nicht mehr zum Zug gekommen sind.

    Ich hab dann einfach dem Spiel die Kerne manuell zugewiesen und einen oder auch mal 2 Kerne ausgelassen... siehe da 'Problem war weg...

    Hier eine kleine Anleitung:
     
  10. Steffyoah

    Steffyoah Benutzer

    Registriert seit:
    23. Oktober 2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    19
    Guten Morgen und besten Dank an PlayingOutLoud!!!

    Mein Problem hat sich mit dem Video tatsächlich erledigt! Das Spiel läuft nun ohne Aussetzer.
    Da wäre ich im Leben nicht drauf gekommen...

    Danke!
     
    PlayingOutLoud und LisaGeminger gefällt das.
  11. DarkraverOne

    DarkraverOne Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    bei mir hat die vorgeschlagene Lösung von PlayingOutLoud leider keine Verbesserung gebracht. Aber vielen Dank für den Tipp + cooles Video, bitte mehr davon.
    Soeben hab ich folgendes gelesen und sogleich angewendet:

    Auszug aus dem EA-Support Forum:

    ----------------------------------------------------------------------------------

    Ich saß gestern Abend knapp 4 Stunden bei zwei freunden die ebenfalls standbilder von 1-2 Sekunden hatten und ton hänger in Battlefield 1 un hab folgendes getestet:

    - Grafiktreiber aktualisiert
    - Origin im Spiel ausgeschaltet
    - Virtuellen Arbeitsspeicher angepasst
    - Netzwerk gegebenheiten überprüft
    - etc.

    Leider alles ohne Erfolg. Die Systeme der beiden waren recht unterschiedlich und auch unterschiedlich gut. Einer hat nen i5-4440/8GB DDR3/GTX760/W764bit der andere einen i5-6500/8GB DDR4/GTX1060 6GB/W764bit.
    Lösung war......und ich habs eigentlich nur zum Spaß getestet, weil ich nicht damit gerechnet hab dass es was bringt, aber es noch von älteren CoD teilen kenne.
    Im Fall der beiden lag es an den Headsets in Verbindung mit dem Stereomixer.
    Dieser ist Standardmäßig deaktiviert in Windows und muss manuell aktiviert werden:

    Rechtsklickt auf euer Systemsound Symbol unten rechts -> dann auf Aufnahmegeräte -> dann klickt wahllos per rechtsklick in die liste und drückt auf "Deaktivierte Geräte anzeigen" -> aktiviert dann den "Stereomixer".

    Das hat tatsächlich bei beiden funktioniert (kann es selbst kaum glauben, dass dieses Problem nach den ganzen Jahren wieder kommt). Vorher war selbst bei dem Kumpel mit der GTX1060 alle 30 Sekunden ein Standbild.

    Nach dem aktivieren von Stereomix lief das spiel auch so auf einmal insgesamt viel ruhiger und hatte gar keine Standbilder mehr.

    Testet das bitte mal und schaut mal was bei euch passiert.

    ----------------------------------------------------------------------------------

    Was soll ich sagen... ich fange gerade die Solomissionen an und hab alles auf Mittel/Hoch und hab nicht einen Lag, auch kein Standbild. Ich denke, es lag auch bei mir an dem Stereomixer. Aktiviert diesen auch bei Euch, sofern Ihr ein USB-Headset habt, somit sollte es auch bei Euch lagfreier laufen. Ich hoffe, wenn ich heute Abend den Multiplayer teste, das es dann ebenfalls lagfrei sein wird. Ich drück mir die Daumen. :)


    VG

    Euer DarkraverOne
     
    CavemaN und Tristan08 gefällt das.
  12. Tristan08

    Tristan08 Aktiver User

    Registriert seit:
    30. August 2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    10
    Das ist aber schon krass sowas oder nicht? Wie soll man den bitte darauf kommen? :))

    Ich denke es sollte aber mit einem Patch behoben sein, wenn EA das Problem überhaupt mitbekommt.

    Gruß, Tristan
     
  13. PlayingOutLoud

    PlayingOutLoud Erfahrener User

    Registriert seit:
    18. Oktober 2016
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    87
    Schade aber hey freut mich das du doch noch eine Lösung gefunden hast! Es sind oft die erstaunlichsten Dinge! ich hatte zum Beispiel bei meiner alten GTX 750 Ti immer lags in BF4 auf hohen Einstellungen (FPS Dropps) aber sobald ich mal V-Sync eingestellt habe -> was ja noch mehr Leistung frisst -> lief es plötzlich unglaublich flüssig....

    Freut mich das ich helfen konnte ich habs auch nur zufällig gemerkt als ich OpenHarwareMonitor haben neben dem Spielen laufen lassen und immer wenn alle Kerne 100% hatten gabs halt logischer weise nen Lag...
     
    Steffyoah gefällt das.
  14. C-Monster23

    C-Monster23 Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, meine Config sieht wie folgt aus:

    CPU: I5 6600K @4,5Gig
    Mainboard: ASUS Z170 Pro Gaming
    Neuestes Bios welches man fürs Board kriegt
    Grafik: GTX 1060 Gigabyte, 6GB
    Speicher: 2x8 GB DDR4-3000MHz
    Netzteil: BeQuiet 600W

    Bei mir ruckelt es auch, selbst wenn ich die CPU auf 4,7Ghz laufen lasse und die Grafikkarte über 2000Mhz GPU Takt also daran kann es nicht liegen. Ich glaube es liegt irgendwo in der Software der Hund begraben aber leider auch keinen Dunst wo.
    Nvidia Treiber hab ich Momentan den WHQL 375.65 oben, hab aber auch schon andere probiert und leider wars dort auch nicht besser. Spiel hab ich bereits einmal komplett gelöscht und wieder neu drauf gemacht hat aber auch nichts gebracht.

    Leider bringt der oben genannte Lösungsvorschlag bei mir auch keine Hilfe - schade.

    Vielleicht hat einer von euch noch einen weiteren Lösungsvorschlag?!
     
  15. Martin21

    Martin21 Aktiver User

    Registriert seit:
    28. August 2016
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    18
    Hi C-Monster23,

    Die Grafikkarte ist echt gut, daran liegt es nicht. Der i5 sollte es auch verarbeiten können..

    Ich denke in einigen Fällen muss man wirklich auf einen neuen Patch warten. :(
     
  16. C-Monster23

    C-Monster23 Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    O Mann, ich hasse es einfach. Warum nur :(( ich hoffe zumindest es dauert nicht allzu lange bis ein neuer Patch kommt und das Problem bereinigt.
     
  17. Martin21

    Martin21 Aktiver User

    Registriert seit:
    28. August 2016
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    18
    Du hast aber schon beide oben genannte Lösungsvorschläge ausprobiert?
     
  18. C-Monster23

    C-Monster23 Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja klar, leider hat keines der Beiden den erwünschten erfolgt gebracht. Glaubst bringt es was wenn ich mir nen i7 6700k hole
     
  19. Li 666

    Li 666 Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    so,für alle leitgeplagten mit 100% cpu auslastung:

    probiert mal folgendes:

    ausführen msconfig / start / erweiterte optionen / alle häckchen entfernen bei prozessorzahl und max. speicher/
     
    Martin21 gefällt das.
  20. PlayingOutLoud

    PlayingOutLoud Erfahrener User

    Registriert seit:
    18. Oktober 2016
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    87
    C-Monster an der Hardware liegt das net ^^ hast mehr als genug
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...