1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Hallo Gast!

Leider kannst du aktuell nicht alle Beiträge und Funktionen des Forums sehen.

Bitte Registriere dich doch im Forum und sei ein Teil der Battlefield 1 Community!

>>Funktionen freischalten!<<<

>>Werbung ausschalten!<<<

Registrierte Nutzer, sehen keine Werbung.

Liebe Grüße

BF1 Community

GAMING Pc

Dieses Thema im Forum "Showroom" wurde erstellt von Das_Kart3ll, 9. Dezember 2016.

  1. Das_Kart3ll

    Das_Kart3ll Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Mein neuer Gaming Pc ist endlich da *-* .... Ich habe den Rechner selber bei Alternate zusammen gestellt. Falls ihr doch Tipps zur verbesserung des System's habt, dann lasst es mich wissen ;)


    Gehäuse:
    be quiet! DARK BASE PRO 900, Big-Tower

    Mainboard:
    MSI X99A GAMING PRO CARBON

    Prozessor:
    Intel® Core™ i7-6800K

    Arbeitsspeicher:
    Corsair DIMM 16GB DDR4-2133 Quad-Kit

    Wasserkühlung:
    Corsair Hydro Series H100i v2

    Netzteil:
    be quiet! PURE POWER 9 700W

    Grafik:
    ZOTAC GeForce GTX 1070 AMP! Extreme

    Festplatten:
    System: SSD Samsung 850 EVO 250GB
    Games: Western Digital Black 1 TB

    Daten: Western Digital Blue 2TB

    DVD:
    LG DvD Brenner

    Monitor:
    Asus VG278 27 Zoll / 144Hz / 1MS

    Tastatur:
    Logitech G910 Orion Spectrum

    Maus:
    Logitech G303

    Headset / Sound System:
    Turtel Beach PX22
    Logitech Z906 3D-Stereo Lautsprecher


    Gaming Chair:
    DX Racer
     
    #1 Das_Kart3ll, 9. Dezember 2016
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2017
    fischony gefällt das.
  2. Lasse_Rinboeng

    Lasse_Rinboeng Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    13
    Schöner Rechner, aber wozu 700 Watt NT ?
     
  3. Das_Kart3ll

    Das_Kart3ll Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Damit ich noch luft zum übertakten habe oder SLI etc. ;)
     
  4. fischony

    fischony Benutzer

    Registriert seit:
    2. Dezember 2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    4
    Nice
    Leider habe ich kein Geld mehr um meinen PC aufzurüsten wobei ich auch mal nen neuen brauchte. Mittlerweile ist der sowas von zusammen gewürfelt.
    Sitze aber lieber im Wohnzimmer an der PS4
     
  5. Lasse_Rinboeng

    Lasse_Rinboeng Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    13
    Hi,

    dachte mir schon das es in diese Richtung geht. Bin mal gespannt wie weit du den treten kannst. Gegenüber Haswell-E ist der Broadwell-E leider etwas enger im OC Korsett. Ich habe den kleinen Bruder 5820k auf 4,4 Ghz gezogen. Das Ganze ist auch stabil im Prime95, Alltag und Gaming. Jedoch ist mir der Leistungsgewinn vs Abwärme und Verbrauch zu gering zur nächtskleineren Einstellung. Somit läuft er nun ganz straight bei 1,155 Volt mit 4,2 GHz. Im System werkelt noch:
    • Asrock X99 Taichi
    • bequiet Silentloop 280 Kompaktwakü
    • Gainward 1080 GLH
    • 16 GB DDR4
    • SSD 830 128 GB
    • 1TB Datengrab
    Befeuert wird das System von einem 550 Watt NT. Da hast da also viel Luft nach oben, sollte nicht beides zum Einsatz kommen. ;-)
    Zum Gehäuse kann ich nur gratulieren. Ich habe dies ebenso und es ist ein Traum. Sinn des Kaufs war bei mir für sämtliche bauliche Optionen gewappnet zu sein. Dann berichte von deinen OC Erfolgen und viel Spaß mit dem neuen Gerät.
     
    Das_Kart3ll gefällt das.
  6. Majohandro

    Majohandro Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Man darf aber nicht vergessen das ein 5820k mit 200 Mhz mehr laufen muss damit er auf Niveau von einem 6800k ist.
     
  7. Das_Kart3ll

    Das_Kart3ll Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Mahlzeit.....

    Kann mir einer einen guten 27 Zoll 144Hz Monitor empfehlen?
     
  8. Bepicrates

    Bepicrates Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Habe den DELL S2716DG und bin sehr zufrieden damit.
    Passt mit seinem G-Sync auch zu Deiner GraKa.
     
  9. Das_Kart3ll

    Das_Kart3ll Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    #9 Das_Kart3ll, 28. Januar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2017
  10. ChrisL

    ChrisL Erfahrener User

    Registriert seit:
    28. August 2016
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    51
    Sehr cool! 1 MS Reaktionszeit ist auch top..
     
  11. ux_Mad

    ux_Mad Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Reaktionszeit ist absolutes Marketing ;)
    Finde die Konfig fürs bloße zocken auch nicht so dolle... und wozu zum Teufel eine 1070 für Full HD? Außerdem hätte ich 2 anstatt 4 Riegel verwendet :)
     
  12. shogen

    shogen Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    @Marketing: absoluter Käse. Das spürst du definitiv und meine K/D hat mir den wechsel gedankt.
    @1070 FullHD: Glaube das hier ist ein BF1 Forum, oder? Wenn du hier auf 144Hz ohne G-Sync spielst, bist du selbst bei "nur" FullHD mit einer 1080 gut beraten.
    @RAM: x99? Quad-Channel? Warum sollte man 2 statt 4 nehmen?

    Sry fürs Leichen schänden, aber bei solchen Unfug konnte ich die Finger nicht still halten.
     
  13. ux_Mad

    ux_Mad Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Unfug? Stop mal 1ms und 5ms ;)
    1070 bei fullhd ist extrem dumm und absoluter mist. Warum nicht eine 1060 die bei FullHD auch die 60fps vsync erreicht?
     
  14. shogen

    shogen Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Japp und jetzt guck dir mal die Zeit bei bspw. einem Automatico 1vs1 an oder du hast sogar eine Shotgun vor dir stehen. Da machts jede ms. Wie gesagt, ich seh es ja am besten an mir bzw. meiner K/D-Kurve bei den Statistiken. GENAU seit dem Tag des Monitorwechsels steigert sich meine K/D.
    Die 1070 ist bei FullHD 144Hz das absolut MINDESTE und ohne G-Sync (wie schon gesagt) ist da sogar der Griff zur 1080 der bessere.
    Warum sollte man auf einem 144Hz Monitor 60Fps mit Vsync spielen?

    So richtig weißt du nicht wovon du sprichst, oder?^^
    Ich meine mir könnte es egal sein, aber da eine Google Suche auf diese Seite verlinkt, kann ich das so nicht stehen lassen. Am Ende glaubts noch einer und kauft sich irgendwelchen Müll.
     
  15. ux_Mad

    ux_Mad Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Die Frage ist warum man eigentlich 144hz braucht? Und mir ist eigentlich egal ob deine Kurve sich gesteigert hat oder nicht ;) Das kann am Monitor liegen aber ich weiß ja nicht was du vorher hattest, und ich wette das es keinen unterschied zwischen 1ms und 2ms gibt, denn der Input lag ist wichtig ;)
     
  16. shogen

    shogen Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Dann spiel einfach mal auf einen 144Hz Monitor, dann weißt du, dass du ihn brauchst und willst nie nie wieder auf 60Hz inputlag vsync blabla zurück^^. Bei schnellen Shootern gibt es keine vernünftigere Investition.
    Aber damit sollte das Thema auch durch sein^^
    -1ms Marketing
    -144Hz ist Käse, daher auch 1070 bei Bf1
    -2 RAM Riegel auf x99 OP

    Falls ich noch etwas vergessen habe, darfst du die hiermit offizielle internationale Expertenliste für Gaming-Hardware gern noch weiter führen.^^

    Aber mal im ernst, ohne von Oben herab zu reden: Probier es einfach aus. Ob nun FullHD oder WQHD, 1ms/ 144Hz spielt sich einfach um Welten flüssiger und geschmeidiger als 60Hz. Schnellere refreshrate und kein input Lag durch Vsync... Wirst es lieben und sollte bei schnellen Shootern als Main Spiel eigentlich schon zur pflicht Hardware gehören.
     
  17. ux_Mad

    ux_Mad Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Gut, dachte eigentlich das der i7 6800k auch zur skylake also 1151 gehört, deshalb 2 Riegel, Keine Ahnung warum man noch auf den x99 Chipsatz setzt, der total überteuert ist, aber somit ist das mit den Riegeln geklärt :)
    Ich spiel übrigens mit 75herz (übertaktet)
    Aber wenn man schon 144hz hat warum dann wenigstens kein 2k? Sollte bei der Konfig kein Problem sein :)
     
  18. shogen

    shogen Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Edit: Sry, beim ersten überfliegen veraltet statt überteuert gelesen^^

    "Überteuert", ka. Leistung kostet halt. Und wenn man mehr als den "Media Markt" Mainstream Prozessor will, kostet das auch mehr. Dazu kommt halt, dass es keine Konkurenz gibt. Mal sehen was Ryzen draus macht.
    Zumal der Unterschied eher marginal ist. Unterm strich bezahlst du keine 100€ mehr (im Vergleich zum 6700K) und hast einen anständigen 6Kerner.Gebraucht bist du für CPU, Board und RAM auch schon bei 500€ dabei.

    "Veraltet" ist bei dem generationsübergreifenden Leistungszuwachs schonmal eher relativ, da der Leistungszuwachs doch eher überschaubar ist.
    Zum anderen ist 2011-3 die Enthusiasten-Plattform und der Broadwell-E mit ende 2015/anfang 2016 keineswegs "alt"
    Bei der Wahl zwischen 6800K und 5820K würde ich auch zum 5820K greifen. Der ist nochmal älter aber eben @stock kaum Leistungsunterschied und er lässt sich besser takten.

    Zudem hat man ja keine andere Wahl, als zu einer "älteren" CPU da es noch keine Skylake 6 Kerner gibt und wenn sie kommen, werden diese nicht auf der Plattform 1151 erscheinen.


    Natürlich ist das mit der Config ein Problem. Selbst mit der 1080 schafft man gerade so die average 144Fps auf FullHD/ Ultra.
    Bei WQHD muß man da schon wieder an ein paar Stellschrauben drehen.
    Da muß dann jeder selber wissen, was einem lieber ist. Oder Halt einen Monitor mit G-Sync kaufen und dafür hier und da ein paar Hz weniger haben.
     
    #18 shogen, 17. Februar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2017
    ux_Mad gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...