1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Hallo Gast!

Leider kannst du aktuell nicht alle Beiträge und Funktionen des Forums sehen.

Bitte Registriere dich doch im Forum und sei ein Teil der Battlefield 1 Community!

>>Funktionen freischalten!<<<

>>Werbung ausschalten!<<<

Registrierte Nutzer, sehen keine Werbung.

Liebe Grüße

BF1 Community

Amboss des Teufels Operations - Frustration

Dieses Thema im Forum "BF1 PS4 Bugs & Lösungsvorschläge" wurde erstellt von Gustav3184, 2. August 2017.

  1. Gustav3184

    Gustav3184 Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,

    Ich finde es mittlerweile total frustrierend, im 1. Kapitel bei Amboss des Teufels immer und immer wieder gegen diesen Hügel anzustürmen und trotzdem nicht voran zu kommen. Sicherlich sind 350 Tickets ne Menge, aber die schmelzen ja nur so dahin. Der Mörser ist grundsätzlich hübsch anzuschauen, jedoch zu schlagkräftig.

    Ich würde mir wünschen, wenn Dice das Einnahmeareal um das letzte hintere Rechteck reduziert. Da liegen ständig Massen von Truppen rum, an die man als Angreifer aufgrund der ganzen Unübersichtlichkeit, die ich grundsätzlich gut finde, ist ja Krieg, schwer auf den Schirm bekommt. Oder ich schiebe das Areal einen Graben vor, da könnte es dann ggf. Richtig blutig werden.

    Ich finde zumindest, dass das Grauen des WW1 in Operations erst in Kombination mit dem Angriff auf die Festung seine volle Entfaltung erfährt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...